Obstoase Strebersdorf

Obstvielfalt für Generationen in der “Obstoase Strebersdorf”

In der Parkanlage Mayerweckstraße in Wien Floridsdorf wurde die “Obstoase Strebersdorf” gepflanzt. Die kleine Parkanlage verbindet Naherholung für unterschiedliche Bedürfnisse (Kleinkinderspielplatz, Sitzgelegenheiten) mit Obstvielfaltsgenuss direkt vom Baum (bzw. Strauch). Hier wachsen auf rund 15 Bäumen und Sträuchern nun klassische Sorten neben besonderen Obstraritäten: Von Äpfeln und Birnen bis zu Granatapfel, Kaki und Ölweiden! Auch die geheimnisvolle “Pawpaw” schlägt dort Wurzeln.

Initiiert wurde die Obstoase durch eine Idee des Anrainers Matthias, die von Bezirksvorsteher Georg Papai und dem Ökosozialen Forum Wien in der Umsetzung unterstützt wurde. Bei der Auswahl und Pflanzung wurde die Obststadt von Sigi Tatschl und Nadine Fiegl (Lust auf Obst - Essbare Lebensräume®) begleitet. Auch das benachbarte Jugendzentrum unterstützt die Obstoase – auch im Rahmen kleiner gemeinsamer Events. 

In der Obstoase finden sich folgende Obstpflanzen:
  • Apfel “Roter Gravensteiner”
  • Apfel “July Red”
  • Apfel “Gala Galaxy”
  • Birne “Köstliche aus Charneux”
  • Chinesische Dattelpflaume
  • Kaki “Saa Pieper”
  • Pawpaw “Prima 1216”
  • Korallenölweide
  • Feige “Dalmatie”
  • Russische Pflaume “Kolonovidnaja”
  • Granatapfel
  • Nashi “Hosui”
Link zum Übersichtsplan

Fotos der Pflanzung

Unterstützer:innen der Obstoase:


 
Powered by SSI