Park - Wienerberg


Was wäre, wenn die WienerInnen beim Spazieren ihr gesundes Obst selbst von den Bäumen pflücken könnten? Am 18. Mai entsteht am Wiener Berg der 3. Obstpark der Obststadt Wien. Wir suchen ObstbaumpatInnen!

Warum?
Die „Obststadt Wien“ möchten Obst in der Stadt fördern. Die Früchte – Apfel, Birne, Marille, Zwetschke, Ringlotten – sind für alle da. Alle Menschen, die bei einem der Obstparks vorbei spazieren, können Obst ernten, soviel sie in ihren Händen tragen können.

Am 12. Oktober, 14 Uhr ist es so weit: Werden Sie Obstbaumpate bzw. Obstbaumpatin! Das ist ganz leicht und eine wunderschöne Aufgabe. Tragen Sie zu einer obstreichen Zukunft bei, von der auch noch weitere Generationen profitieren werden. Beim Obstfest ab 16 Uhr ist die ganze Nachbarschaft willkommen!

Wie? - Betreut werden Sie dabei von ausgewiesenen ExpertInnen, die Ihnen auch im weiteren Verlauf bei der Pflege fachmännisch zur Seite stehen - eine wunderbare Gelegenheit mehr über Hoch- und Niederstammbäume, Baumschnitt und Baumscheibenpflege zu lernen.

Die Finanzierung der Obstbäume funktioniert nach einer einfachen Regel: Mit 100€ sind Ankauf, Pflanzung und Pflege in den ersten Jahren sichergestellt. 50€ tragen die ObstbaumpatInnen einmalig bei, 50€ trägt ein Unterstützungspartner bei. (Wer sich die 50€ nicht leisten kann ist trotzdem herzlich willkommen Baumpat*in zu werden!)

Wo? -
Auf der Wiese beim Friedrich-Adler-Weg 5, 1010 Wien (direkt neben dem Restaurant Chadim)


Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich unter wien@obststadt.at oder 01/58533 90 24 an uns.

 

Nehmen Sie die Gelegenheit wahr und beteiligen Sie sich an einem zukunftsträchtigen und gemeinschaftlichen Projekt, denn die Bäume spenden neben leckerem Obst auch noch wohltuenden Schatten.





 
Powered by SSI